Der ID Campus in LĂĽbeck/Bad Schwartau ist ein Gemeinschaftsprojekt aus der Versicherungsbranche FĂśR die Branche.

Der ID Campus (Audio 🔊)

In Lübeck/Bad Schwartau bringen Thomas Burdack und ich die Assekuranz zusammen. Menschen, Mehrwert, Miteinander – mit vier Themen-Schwerpunkten aus dem Vertrieb, die in drei Produkten (siehe unten) konkreten Ausdruck erhalten.

Vier Themen-Schwerpunkte

Positionierung ist einer der vier zentralen Bausteine, mit denen sich Thomas Burdack und Sebastian Heithoff befassen.

Positionieren.

Positionieren bedeutet,
herauszufinden und daraufhin
sichtbar + erlebbar umzusetzen,
warum die gewählten
Wunschkunden (und auch
potentielle Mitarbeiter) einen
besonderen Nutzen haben sollen
und was den Vermittlerbetrieb
und die Menschen, die in ihm
wirken, ausmacht.

BerĂĽhren bedeutet fĂĽr Burdack/Heithoff ein geplantes & gekonntes Touchpointmanagement.

BerĂĽhren.

BerĂĽhren bedeutet, alle
Kontaktpunkte zu Kunden und
anderen Stakeholdern zu
identifizieren und diese
„Touchpoints" so zu gestalten,
dass sich die Menschen berĂĽhrt
fĂĽhlen. So bleiben das
Unternehmen und die
Mitarbeitenden angenehm
anders als alle anderen im
Gedächtnis.

Beraten bedeutet den fokus auf das anspruchsvolle, qualifizierte Gewerbegeschäft, statt Oma Puvogel auf dem Sofa zu beraten.

Beraten.

Beraten bedeutet, den Fokus zu
legen auf anspruchsvolle und
ertragreiche Risiko- und
Vorsorgethemen, insbesondere
auf KMU/Gewerbe. Die
ganzheitlichen und strukturierten
Beratungsprozesse und
innovativen Mehrwertkonzepte
werden dabei so gestaltet, dass
rein digitale Alternativen
chancenlos bleiben.

Steuern bedeutet die Erfassung, Auswertung, Verzielung und konsequente Umsetzung von VertriebsmaĂźnahmen nach PLAN.

Steuern.

Steuern bedeutet, alle
Vertriebsprozesse effizient und
effektiv zu gestalten. Dabei gilt:
„System schlägt Talent". Alle In-
und Outbound-Aktivitäten
mĂĽssen verzielt, organisiert,
systematisch umgesetzt und
controllt werden. Logistikbetriebe
(siehe Amazon) setzen hier den
professionellen MaĂźstab.

Drei konkrete Produkte

Aus der beruflichen Praxis selbst als Versicherungsvermittler, Versicherungsmakler, VertriebsfĂĽhrungskraft und Unternehmensberater im Versicherungsvertrieb tätig gewesen zu sein, haben wir drei Leistungsbausteine entwickelt, die fĂĽr Vermittler und Makler, Vermittlerorganisationen, VertriebsfĂĽhrungskräfte und Versicherer spĂĽrbar relevant sind. 

Vom Vermittler zum Risikocoach

Im ID Campus ist es unsere Ăśberzeugung, dass die Zukunft des personalen Vertriebes auch in der Arbeit als Risikocoach liegen wird – und dadurch v.a. in der Gewerbe-Kundschaft nicht mehr nur die Risiko-Abwälzung zu organisieren, sondern auch Risiko-Verminderung und -Vermeidung zu managen. Professionelle Risiko-Coaches identifizieren und minimieren Risiken – und haben damit einen echten MEHRwert fĂĽr ihre Kundschaft. Lesen Sie dazu auch hier im Versicherungsboten.

Vom Verkäufer zur Unternehmeragentur

Wie kann die Zukunft für den AO-Vertrieb aussehen? Im ID Campus-Blog haben wir hierzu berichtet. Wir sehen eine solide Zukunftsperspektive für unternehmerisch denkende HGB 84er, die in größeren Einheiten dem Tante Emma-Image entgegen wirken. Neue Spezialisten-Häuser statt Einzelkämpfer mit Bauchladen. Für die Versicherer gilt es hier, sich bewusst für eine Stärkung ihrer Ausschließlichkeit zu entscheiden, solche Bestände zuzulassen und aktiv zu fördern.

Markante Vertriebskommunikation

Wie auf der Hauptseite erläutert, ist markante Vertriebskommunikation vor allem ein Mehrwert fĂĽr Vertriebseinheiten (Makler und AO) mit mehreren Angestellten und langfristigem, unternehmerischen Denken. Mit kontinuierlicher Umsetzung stärken wirksame Markenbildung und Kommunikation den Vertriebserfolg, die Personalgewinnung und den Wert des Unternehmens nachhaltig und dauerhaft. 

Thomas und Seb sind gern das eingespielte Team an Ihrer Seite!


Sie möchten mehr erfahren?

Die Räumlichkeiten des ID Campus im TZG Bad Schwartau – Lernen Sie auch den hochmodernen Tagungsraum LĂĽbeck von Thomas Burdack kennen!

Der ID Campus in LĂĽbeck/Bad Schwartau ist ein Treffpunkt der norddeutschen Assekuranz.

Engagement fĂĽr die Assekuranz

âžµ Branchen-Qualifikation als Fachwirt fĂĽr Versicherungen und Finanzen (IHK)

➵ Kommunikationsbegleiter für die Hanseatische Versicherungsbörse e.V.
➵ Mitglied im VGA - Bundesverband der Assekuranzführungskräfte e.V.
âžµ Mitglied im Versicherungswissenschaftlichen Verein in Hamburg e.V.

âžµ Mitglied der VVB - Vereinigung der Versicherungs-Betriebswirte e.V.

âžµ Mitglied im Berufsbildungswerk der Vers.Ws. (BWV) Hamburg e.V.
âžµ Mitglied im Verein Ehrbarer Versicherungskaufleute (VEVK) e.V.

âžµ Strategischer Partner @ ID Campus in LĂĽbeck/Bad Schwartau

Tipp: Mehr als 150 Fachartikel zu Kommunikation & Positionierung im Versicherungsvertrieb bietet Ihnen diese kuratierte Sammlung auf LinkedIn (sichtbar nach dem Login).